Stiefelgeschichten


Reviewed by:
Rating:
5
On 02.09.2020
Last modified:02.09.2020

Summary:

Bei uns bekommt jeder diese scharfen Rundungen zu sehen und? The sites that we find content from are all 2257!

Stiefelgeschichten

Stiefelgeschichten Ähnliche Videos in diesem Rubrik. Stiefelgeschichten - Ähnliche Videos in diesem Rubrik. Grannyporndeutchland Teener Sex Nl. Geile Stiefelgeschichten. freie Pornos dicke pissen. Junge frau Porno. Schwanz in der muschi gruppen anal video. Geile Stiefelgeschichten. Gratis Altei. Lexy Roxx Tube Mädchen Spielt Mit Großen Schwanz. Freigeben Eines Hottie.

‘stiefel’ Geschichten

Endlich Feierabend! Ich hatte einen anstrengenden Arbeitstag hinter mir und überlegte, was ich mit meiner Zeit anfangen sollte. Einen Moment lang spielte ich​. Stiefelgeschichten Ähnliche Videos in diesem Rubrik. Stiefelgeschichten - Ähnliche Videos in diesem Rubrik. Grannyporndeutchland Teener Sex Nl. Stiefelgeschichten: gummistiefel, stiefel, ficken in gummistiefeln, pissen in stiefeln​, junge, stiefel pissen, boots, gummihandschuhe, german boots.

Stiefelgeschichten Direkt zu unseren erotischen Geschichten: Video

Stiefelgeschichten

Stiefelgeschichten on her Stiefelgeschichten belly. - Tina und der Stiefelfetisch

Zu gerne hätte ich ihr von meiner eigenen Schuhsammlung erzählt.

Gina Wild Lesbian Porn und. - Die vollständige liste der kategorien :

Bikergeiles Fetischleben 01 zwei Yamaha-XJS-Biker leben ihren Fetisch aus. Bei uns findest du Girl klettert die Karriereleiter hoch kostenlose Porno Video auf Deutsche ohne Anmeldung. Eine grosse Auswahl von Gratis Sexfilmen mit verschiedenen Themen warten auf dich. of selected videos from the Internet, where professional actors, as well as ordinary connoisseurs of fuck hard rough sex, know how to properly satisfy a partner. in the atmosphere of sex, feel yourself in the place of porn actors and perfectly unload after a hard day. Watch our HD xxx hot imagas porn also on SmartTV - the effect of presence on the set is guaranteed!. Sie sieht aus als ob sie gleich kommen wird und mehr pornovideos anschauen am MuschiTube. Pornotube mit täglich neuen gratis pornos. Reife Nutten lieben Analsex und mehr pornovideos anschauen am nomorelandingpages.com Pornotube mit täglich neuen orgasm gratis pornos. Pornos free stellt dir ein geiles Angebot an gratis pornovideos aus bekannten Sextuben vor. Lena trägt wirklich lecker aussehende Overknee-Stiefel. Die Absatzhöhe ist tragbar, die Stiefel sind absolut tageslichttauglich und das auffällige "weiss" st. Zum ersten mal in Heels. Ich hatte schon immer den Wunsch, einmal Schuhe mit wirklich hohen Absätzen zu tragen. Aber die Furcht bei Anprobe und Kauf von Bekannten gesehen zu werden, hatte mich immer davon abgehalten. Fortsetzung. Mittwoch Heute wollte ich etwas normaler zur Arbeit gehen, aber es viel mir echt schwer. Ich landete bei Rot. Ich streifte mir einen roten Spitzen-Tanga über, darüber rote Strapse und eine Jeans. Ich bin Deutsches Amateur Teen 18 jahre alt Verlassen. Dass dir das gefällt, ist Lohn genug. Und ich, Jagang — als Derjenige, der es darf — und diese Geschichte schreibt. Die neuen Stiefel. Veröffentlicht am in der Kategorie Erotikgeschichten. Liebe Leser und Leserinnen! Um eine unnötige Diskussion bezügl. dieser. Der mösengeile Chauffeur. Veröffentlicht am in der Kategorie Erotik Geschichten. Währen ich hier sitze und tippe fühle ich, wie durch und durch. 'stiefel' Geschichten. Aktive Tags. Aktive Tags. verwandte Tags (). stiefel. Kategorie. Alle Kategorien. Filtern nach: Neueste. AufrufeBewertungFavorit​Neueste. Beiträge über Erotische Stiefelgeschichten von mistressveronique.
Stiefelgeschichten Marion Meister Eckard Paul "Ich Playboy Porno Dich" Regeln für Frauen Salatgurke Sucht Vor Zeitmanagement Wie viel Schulden Ich konnte mich kaum noch auf unser Gespräch konzentrieren, so kam mir der Gedanke, sie mit einem Vorwand zur Theke zu schicken und damit durch das ganze Cafe laufen zulassen. Sie zu behalten hätte auf Young Sex Parties Porn vielleicht zu einem schalen Nachgeschmack geführt, also haben wir sie Natur Busen Schlampe aus München die nächstbeste Spendenbüchse entsorgt. Beste hilfreiche Antwort anne Du fühlst dich unglaublich an. Das Leben hält doch oft Überraschungen für Gina Wild Lesbian Porn jeden bereit Vielleicht am Anfang, doch nun, mit verschwitzten Händen, nicht mehr. Ich ziehe gerade noch meinen Rock nach unten, hebe meinen Mantel auf, als die Türen aufgehen und eine Gruppe Geschäftsleute davor Exotische Frau. Ein Speicheltropfen löste sich langsam von dem Lippen der Slim German MILF During Casting - GermanPornCasting&period, exakt, so dass dieser auf dem hechelnden Sklavenmaul landen würde. Die Luftqualität hingehen würde sich immer mehr verschlechtern, bis zu dem Punkt, an dem es interessant würde. Wobei durch das Blitzlicht die frischen Abdrücke etwas bedrohlicher wirken als in Wirklichkeit, aber diese werden sicher noch einige Tage zu erkennen sein. In einer Endlosschleife Gina Wild Lesbian Porn nachdrücklichen Lautstärke schallten diese Worte in die Dunkelheit der Betonzelle. Sie Andreaskreuz Bondage vorsichtig sich stützend auf und machte ein paar wackelige Gehbewegungen. Die Lady brachte sie mit der Bemerkung, dass sie den meisten Sklaven zu eng sein, obwohl sie diese doch von der Optik her sehr mochte. Nachdem ich mit viel Konzentration auf schwankenden Absätzen einen Platz mit Kopfsteinpflaster überquert hatte, dann die steile Rampe einer Holzbrücke hochgegangen war, wurde mir klar, dass der Abstieg auf dem Gefälle der anderen Seite auf diesen hohen Absätzen ein wirkliches Problem darstellte. Ich hörte wie er näher trat, und Rasierte Jung Spalte im Porno Deutsch will ficken spürte ich wie zwei Klammern aus kaltem Stahl meine Nippel plötzlich kräftig umschlossen. Nackt unterm Kleid 07 Schwarzes Leder. Tinas Finger kreisten immer schneller um ihren Kitzler, zwischendurch steckte sie sich zwei Finger in ihre Muschi und fickte sich kurz selber. Sie hatte meine Buffalostiefel in einer Hand, in der anderen die High Heels.
Stiefelgeschichten

Nach einiger Zeit brauchte ich doch eine Pause. Sonja steuerte auf ein Lokal zu. Wir setzten uns gleich an der Bar auf hohe Barhocker und bestellten einen Kaffee.

Natürlich stellten wir so unsere HighHeels unübersehbar aus. An der Wand war ein Spiegel angebracht, in dem ich die andern Gäste beobachten konnte.

Als ich dich in den Stiefeln auf der Brücke gesehen habe, bin ich dir nachgegangen. Als du dann im Cafe die Stiefel wieder mit deinen alten Schuhen vertauscht hast, musste ich einfach eingreifen, damit du nicht den Mut verlierst, High Heels zu tragen.

Ich habe dich daher gezwungen, die Stiefel wieder anzuziehen und für das richtige Outfit gesorgt.

Ich war ziemlich überrascht, dass sie plötzlich aufbrechen musste. Wir verabredeten uns für den nächsten Tag um 12 Uhr vor Sonjas Schuhladen.

Zum Schluss gab sie mir noch den Rat, mir ein Taxi zum Hotel zu nehmen, weil ich in meinem Outfit alleine bestimmt angemacht werden würde.

Meine Absätze erzeugten keine so deutlichen Geräusche. Ich sah mir meine Pumps noch einmal an und fand, dass sie nur einfache Kunststoffabsatzplättchen trugen.

Das Taxi konnte noch warten. Ich hatte nebenan einen richtigen Schuhmacherladen gesehen. Mit dem Mann im Laden konnte ich mich gut verständigen.

Als ich ihm mein Problem erklärt hatte, musste er in sein Lager gehen, da diese kleinen Metallabsätze wohl kaum noch verlangt wurden.

Ich betrachtete neugierig die reparierten Schuhe auf dem Regal. Neben alltäglichen Schuhen stand da ein Paar Pumps mit richtig hohen Absätzen.

Das Besondere an diesen Absätzen war, dass sie im wesentlichen aus einem dünnen Metallstift bestanden. So etwas hatte ich noch nie gesehen.

Fachmännisch zog er die kleinen Kunststoffabsätze mit der Zange heraus und steckte die neuen Metallabsätze in das Loch im Absatz.

Einige Schläge mit dem Hammer trieben die Absätze hinein. Ich stöckelte mit den neuen Absätzen gleich im Laden herum. Die Änderung war nicht zu überhören.

Jetzt wollte ich aber unbedingt wissen, was das für ungewöhnliche Pumps im Regal waren. Der Mann erklärte mir bereitwillig, dass solche Schuhe vor einigen Jahren in vielen normalen Schuhgeschäften zu kaufen waren.

Das besondere an diesem Modell war, dass der Metallstift mit einem Gewinde am Schuh befestigt war. Er konnte also abgeschraubt und ausgewechselt werden.

Der Mann erklärte, die Kundin hätte sich ein ganzes Sortiment unterschiedlicher Metallstifte bei einer Werkstatt anfertigen lassen : in Silber aus Stahl, in Gold aus Messing, spitz zulaufend oder gerade wie ein Bleistift und schwarzlackiert mit einem Teller am Ende, um die Trittsicherheit zu erhöhen.

Sie konnte die Farben auch kombinieren : links Silber, rechts Gold. Leider konnte mir der Mann nicht sagen, wo man heute so etwas kaufen kann.

Ich wollte noch wissen, ob ich so auch höhere Absätze anschrauben könnte. Er lächelte und sagte : "Nein, mein Mädchen. Mit einem höheren Absatz steht der Schuh nicht mehr gerade und du kannst nicht richtig laufen.

Wenn du sie nur im Bett tragen willst, kannst du dir natürlich überlange, nadelspitze Absätze anschrauben. Da sprach mich ein Mann an.

Da ich ihn nicht verstand und er sehr unsympathisch aussah, ergriff ich die Flucht und eilte mit klappernden Absätzen einfach auf das nächste Gebäude zu.

Das war ein Museum. Eigentlich kein schlechter Ort um Ruhe zu finden. Ich kaufte mir eine Eintrittskarte und ging in die Ausstellungshalle.

Das war genau die richtige Umgebung, um meine Metallabsätze auszuprobieren. Du wirst ein kleines bisschen nervös, versuchst unbeteiligt zu tun, kannst aber nicht aufhören sie zu beobachten.

Der Rock rutscht etwas höher, die Hand streicht an der Innenseite des Oberschenkels hoch. Oh Gott. Sie trägt gar keinen Slip.

Du räusperst dich kurz. Sie schaut dich an, lächelt, als wenn nichts wäre. Diesmal lässt dich ihr Blick aber nicht mehr los. Der Rock schiebt sich noch etwas höher.

Jetzt hast du ihre wunderschöne glattrasierte Vulva genau im Visier. Ihr Finger streicht über die Spalte, dringt leicht ein. Sie seufzt leise. Du spürst, wie deine Erektion in der Hose immer härter wird.

Sie öffnet ihre Schenkel noch etwas weiter. Reibt sich nun fester und leise stöhnend. Du siehst ihre Nässe funkeln. Sie stöhnt leise. Umkreist ihre Klit.

Du rutschst unruhig auf dem Sitz hin und her. Ihre Finger werden flinker. Tauchen tief in ihre Höhle, fahren wieder Richtung Klit.

Nun bewegt sie ihr Becken leicht vor und zurück. Ihr Stöhnen wird tiefer und intensiver. Sie reibt nun schneller, atmet heftiger, und dann spannt sich ihr Körper an, sie zuckt Du starrst sie fasziniert an.

Dann entspannt sich ihr Körper. Sie öffnet langsam die Augen, die nun strahlen, lächelt dich wieder an, zieht ihre Hand aus der Vagina.

Dein Slip ist nass. Dann schiebt sie ihren Rock runter. Der Zug wird langsamer. Sie steht auf, nimmt ihre Tasche und sagt "Auf Wiedersehen, einen schönen Tag noch" und schon siehst du sie aus dem Zug steigen Willst du übrigens mal richtig lachen?

Ressorts Aktuell Buzz Gesellschaft Stars und TV Job und Geld Brigitte Academy Bewerbungstipps Starke Frauen — starke Storys BRIGITTE-Events dubiststark: Diese Frauen inspirieren uns Aktuell-Archiv Anns Bachelor-Kolumnen Themenarchiv Brigitte Shopping Days.

Stunde der Mädchen Burkina Faso: Mit Wissen gegen das Virus. Informativ Firmen, Portraits und Dienstleistungen.

Kinder für Klimaschutz: Was bewegt die Eltern? Micro Wedding: Paar heiratet für nur knapp Euro. Dessous zu XMas. Echte Style-Queens! Diese 5 Dinge tun stylische Frauen jeden Tag.

Dieses Trendpiece lieben die Französinnen gerade. Wetten, du hast es auch schon? STOP IT! Kurzhaarfrisuren: Die schönsten Schnitte für kurze Haare.

Mamma mia! Diät-Rezepte Abnehmen mit Genuss. Winter-Rezepte Köstliche Ideen für die kalte Jahreszeit. Jetzt neu: Yoga-Retreat in Thailand buchen!

BRIGITTE Diät BRIGITTE Balance Konzept BMI-Rechner Hier kannst du ganz leicht deinen BMI berechnen. So geht Intervallfasten!

Eheleute erzählen Das ist in unserer Hochzeitsnacht WIRKLICH passiert. Alles nur Hype? Besserer Sex durch Squirting? Wir klären auf!

Online-Scheidung per Mausklick. Mach den Test: Wie viel Nähe brauchst du in der Beziehung? Wissenschaftler warnen: Jedem dritten Kind fehlt diese wichtige soziale Eigenschaft.

Namensgenerator: So findest du den perfekten Namen für dein Kind. Pech gehabt! Warum du deinem Kind die Worte Penis, Vagina und Vulva beibringen solltest!

BRIGITTE-Reisen — jetzt nach Traumzielen stöbern. Nachhaltiger Adventskalender 22 Ideen zum Befüllen. Adventszeit Besinnliche und schöne Zitate zu Weihnachten.

Gute Krimis Die 25 spannendsten Bücher, um sich die Zeit zu vertreiben. Wie praktisch! Diesen Geschirrspüler-Trick kennt kein Mensch.

Ägyptische Sternzeichen: Wie gut passt deins? Horoskop Das sind die Glückspilze der Woche vom August bis 6.

Tarot-Tageskarte - jetzt gleich hier ziehen! Horoskop Diese Sternzeichen beflügelt die Jungfrau-Saison ab dem Maya-Horoskop: Was besagt deins?

Sternzeichen und Elemente: Wie beeinflussen uns Erde, Feuer, Wasser, Luft? Als die Tür des Käfigs einfach so aufsprang, ohne dass er ein Kommando hörte, schoss kurz ein wirrer Gedanke in den Kopf: Das Spiel ist zu Ende, er würde jetzt noch mal davonkommen.

Nichts geschah. Ungelenk faltete er seinen steifen, verkrampften Körper aus dem Gefängnis. Glitt unsicher hinaus in die freie Welt und stellte er zu seiner Verwunderung fest, dass er sich allein in einer unbeleuchteten Tiefgarage befinden musste.

Er roch die restlichen Abgase des Motors, Gummi, Kalk. Er war vollkommen frei, spürte das Blech des Wagens, tastete nach und nach sich weiter, würde bald das Garagentor spü ren.

Er hoffte, dass er bald einen Lichtschalter finden würde, denn die Schwärze vor seinen Augen machte ihm langsam Angst.

Mit der Freiheit kam der Wunsch wegzulaufen, hinaus, an die frische Luft, weg aus der bizarren Situation. Er wusste, dass er sich selber hierher gebracht hatte, und sein Unterbewusstsein trieb ihn an, nach Auswegen zu suchen.

Plötzlich meinte er Atemgeräusche zu hören, reflexartig drehte er sich rum, sah erst nichts, dann zwei grüne Punkte, dann wieder nichts.

Die Falle hatte zugeschlagen und ein schwarzer PVC-Beutel ohne Öffnungen wurde ihm über den Kopf und dann am Hals mit einer Kordel mit Einwegstopper zugezogen.

Hände auf den Rücken für Luft! Ein letzter Versuch und schon lagen die Hände auf dem Rücken in Handschellen. Matthias war bereits auf einem Level der Atemnot, wo er sehr konzentriert sein musste um die letzten Reste an Sauerstoff auszukosten.

Er wusste, dass er verloren hatte, chancenfrei gemacht durch ein Stück Plastik. Jetzt erst schnitt sie das rettende Loch in die Maske, genoss dass gierige Keuchen, amüsierte sich über die trügerische Erleichterung.

Du wirst dann ohnmächtig werden. Sei dankbar, denn das Halsband lässt dich gehorchen! Die Mischung aus Halskrause und Blutdruckmanschette wurde über die PVC Maske gelegt, ein kurzer Tastendruck und er höhte das vertraute Geräusch eines Blutdruckmessgeräts.

Dann vermisste Matthias die Sanftheit der PVC-Maske. Dann ging er zu Boden. Die Lady liebte wie dieser Plan aufging.

Jetzt war ein Mensch vollkommen in ihrer Hand, jetzt würde sie ihn konsequent auf ihren Fetisch abrichten, süchtig machen. Es gibt nur selten eine Domina, die schon am Vormittag Sessions vereinbart, wenn es für beide Seiten passend ist.

Für mich gehen solche Besuche eben nur tagsüber und gerade angesichts des Themas war es auch naheliegend, den Besuch eben am Morgen zu arrangieren.

Pünktlich zur vereinbarten Zeit klingelte ich an der schmucken, aber diskreten, Adresse in der Trierer Innenstadt.

Oben an der Treppe angelangt erwartete mich eine bildhübsche blonde Frau am Eingang zu ihrem herrlichen Domizil.

Lady Patricia hatte für diesen Anlass ein schwarzes Lederkostüm bestehend aus Lederoberteil und langem schwarzem Lederrock gewählt, was wunderbar zu ihrer schönen, weiblichen Erscheinung und den langen, hellblonden Haare passte.

Und so spann sich der Faden weiter. Sie erzählte mir, warum sie darauf bestanden habe, dass ich nun nackt sei. Dann näherte sie sich mir, hob ihren Rock an und rieb ihre warmen, bestrumpften Beine gegen meine.

Gleichzeitig beugte sie sich vor und erzählte mir, wie sie mich dabei erwischt habe, wie ich ihr während der letzten Sitzung heimlich auf die Toilette gefolgt sei.

Durch das Schlüsselloch hätte ich zugesehen, wie sie sich unter ihrem Rock ihren Schlüpfer und ihre Strumpfhose ausgezogen habe.

Du meine Güte, Lady Patricia brachte mich voll in Fahrt. Fast automatisch schlüpfte ich in die Rolle des verklemmten, aber lüstern- gierigen Patienten und legte so nach und nach unter ihren geschickten Fragen ein vollkommenes Geständnis meiner geilen Missetaten ab.

Es war mir nun vollkommen klar. Natürlich musste die Psychologin auf meine unsittliche Tat reagieren. Dies war nun keine psychologische Sitzung mehr, die von der Krankenkasse bezahlt wird, sondern das alles ging nun über in eine Privatpatienten-Behandlung.

So geleitete sie mich tiefer in die Abgründe meiner unsteten, erotisch aufgeputschten Seele. Da erinnerte ich mich sofort an meine Volksschullehrerin Frau Grünstett, in die ich damals sehr verliebt war.

Es erging mir so wie vielen Knaben der damaligen Zeit, die in kurzen Lederhosen mit Hosenträgern auf den Schulbänken hockten.

Schon bei den kleinsten Vergehen wie Stören im Unterricht gab es Handtatzen mit dem Rohrstock, und dadurch mischte sich denn auch Verzweiflung in die Liebessehnsucht.

Lady Patricia schaffte es perfekt, in die Rolle der Volksschullehrerin zu schlüpfen, und wirklich, es war so: ich sehnte mich danach, endlich die Abstrafung zu bekommen, die ich am liebsten bekommen hätte, und zwar auf meine nackten Hinterbacken.

Jetzt war sie es - Lady Patricia als meine Lehrerin Frau Grünstett. Als sie mit den Züchtigungswerkzeugen den Raum betrat, da pochte mir das Herz hoch bis zum Hals.

Ich musste mich über den Strafbock legen. Zunächst stellte sich die blonde Lady ganz nahe bei meinem Kopf auf und teilte mir mit, dass sie mir jetzt mit ihrer Hand den Hintern versohlen würde wie bei einem unartigen Knaben.

Ja, ich wollte es. Ich nahm ihre so zart wirkende Hand und küsste sie. Und dann legte sie los. Es fing erst mit leichten Klatschern an, sodass ich schon dachte, die Züchtigung wird bestimmt leicht zu ertragen sein.

Gleich darauf kamen lederne Paddel zum Einsatz, wobei eines so gepolstert war, das jeder Schlag richtig laut knallte. Es machte uns Beiden eine Freude, dieses Schlaginstrument tüchtig einzusetzen, weil es einfach nur mehr die Stimmung aufputschte.

So lernte ich auch zwei hölzerne Paddel, wie auch ein Plastiklineal und am Schluss auch die gefürchtete schlanke Reitgerte und den bewährten Schulrohstock kennen.

Ich fühlte mich wirklich wie ein kleiner Lümmel, der von seiner attraktiven, blonden Lehrerin eine gehörige Abstrafung auf den Blanken erhält.

Und es gibt nur wenige Dominas, die sich in solche Rollenspiele richtig gut einfühlen können. Hinzu kam, dass sie trotz aller Schlagelust darauf achtete, dass ich keine verräterischen Spuren mit nach Hause bringe.

Bei den nächsten Sitzungen wollen wir die Angelegenheit noch weiter vertiefen, denn Lady Patricia hat herausgefunden, dass ich auch davon träume, ein Schulmädchen in Schlüpfer, Strumpfhosen und Schul-Uniform zu sein.

Wie die Session geendet hat? Na das bleibt ein Geheimnis zwischen mir und Lady Patricia. Jedenfalls wurden meine Schuljungenträume wahr - bei der schönen, sinnlich-strengen Lady Patricia.

Der Sklave hatte auf dem weichen Leder Platz genommen. Das einzige Kleidungsstück das er trug war eine dünne Latexmaske, die nur den Zweck hatte, ihm die Sicht auf seine Umgebung zu nehmen.

Was um ihn herum geschah konnte er nur gedämpft hören, nur erahnen. Es war alles vorbereitet, der Sklave war sozusagen angerichtet, damit das Spiel gleich beginne konnte.

Sie wusste, dass er gerade den Moment der Entspannung auskostete, das warme Leder unter sich und seine Erzieherin neben sich spürte. Sie sorgte dafür, dass ihr Sklaventier so fest und sicher wie möglich an das Metall des Prügelbocks gebunden war, dass er spürte wie eine Flucht verunmöglicht wurde.

Zuletzt wurden die Hände an dem breiten Halsband gefesselt, dass die Herrin ihm angelegt hatte. Doch er war nun unfrei, konnte nicht mehr aufstehen, nicht mehr seinen wehrlos nach oben gestreckten Körper vor dem Zugriff der Lady schützen.

Ein leises Kitzeln auf seinem Rücken — ein dünner Lederriemen wurde spielerisch über ihn geführt. Es konnte nun jeden Moment soweit sein.

Sklave wusste, dass er einiges auf dem Strafkonto hatte, Vergehen wie Schlampigkeit, Faulheit und Vergesslichkeit. Das darauf folgende Gestammel unter dem Latex amüsierte die Lady köstlich.

Gibt es etwa keine Abstrafung? Die ratlosen Blicke der beiden Opfer wunderten die Lady gar nicht, keiner der beiden war informiert worden, keiner konnte wissen was nun geschehen würde.

Heute war unser Juniorchef im Haus. Er lief zufällig durch den Ladenbereich als ich etwas vom Boden aufhob. Mit dem Korsett musste ich in die Hocke gehen und meine Strumpfränder lugten hervor.

Wie Peinlich dachte ich mir nur. Später musste ich zum Chef ins Büro kommen. Er lobte mein neues Bussiness-Outfit sehr und lud mich zur Weihnachtsfeier in Nürnberg ein.

Ich sagte ihm, ich müsse es mir noch überlegen. Mit einer Leichtigkeit stöckelte ich nach Hause. In Petras Wohnung angekommen standen da noch ihre Hausschuhe.

Diese waren min. Schnell schlüpfte ich hinein. Sie waren voll bequem, trotz ihrer Höhe. Sofort stand ich wieder im Schlafzimmer meiner Nachbarin, um mir das Abendoutfit auszusuchen.

Schnell hatte mich ausgezogen. Als ich das Korsett ablegt, verlangte mein Körper wieder diese angenehme Enge, es fehlt mir etwas.

In der Schublade der Strümpfe fand ich durchsichtige Latex-Strümpfe. Dazu noch einen Latex-Slip mit Dildo und die dazugehörigen Strumpfhalter.

Ich zwängte mich in die Strümpfe. Der Slip und Strumpfhalter waren kein Problem. Die Latexsachen fühlten sich wie eine zweite Haut an.

Ein neues noch nie gekanntes Gefühl! Im Kleiderschrank fand ich trägerloses Leoparden-Kleid mit tiefem Ausschnitt. Das muss es sein.

Ich schlüpfte hinein und zog die Korsettschnüre am Rücken sehr fest. Die eingearbeiteten Stäbe formten meine Taille extrem und ich war über mich selbst überrascht.

Schnell hatte ich die Leo-Stiefel geholt und mein sexy Outfit war fertig. Anne war gekommen und war extrem aufgeregt. Heute waren ihre Eltern bei einer Weihnachtsfeier und sie konnte bis 23 Uhr wegbleiben.

Sie ging mit mir ins Schlafzimmer, dort suchte ich auch für sie Latex-Unterwäsche. Ich erzählte von meinen Schlüpfer mit Dildo und sie wollte auch unbedingt einen tragen.

Leider war kein zweiter dieser Art vorhanden. Schnell hatten wir ein Lederkorsett mit roten Streifen gefunden. Ihr seht meine Frau in brandneuen Stiefeln mit Mein Versuch sie noch umzustimmen war von vornherein zum Scheitern verurteilt, denn sie bekommt immer was sie sich in den Kopf setzt.

Also stand ich wenig später mit dem mit Rücken gegen unsere Türe und sie hielt Wort. Und wie! Der Umstand eventuell entdeckt werden zu können schien sie noch zu beflügeln.

Nicht lange und ich hörte wie jemand offensichtlich dabei war sein Zimmer zu verlassen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Comments

  1. Tolrajas

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach lassen Sie den Fehler zu. Geben Sie wir werden besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

  2. Kazitilar

    Ich kann Ihnen anbieten, die Webseite, mit der riesigen Zahl der Artikel nach dem Sie interessierenden Thema zu besuchen.

  3. Tygogami

    Und Sie haben selbst verstanden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.